Bernadeta Wdzieczna,

Neue Ausstellung von Bernadeta:

„Verflechtungen“ in der Humboldt-Bibliothek

Pressemitteilung Nr. 4088 vom 07.11.2013

Mit der Ausstellung „Verflechtungen“ präsentiert der Fachbereich Kunst und Geschichte ab dem 19. November 2013 die polnische Künstlerin Bernadeta Wdzieczna in der Humboldt-Bibliothek.
Der Schwerpunkt der Künstlerin ist die realistische Portraitmalerei.
Sie entwickelte eine einzigartige Technik in der Ölmalerei, um auf Stoff zu malen. Damit erzielt Wdzieczna eine besonders plastische Wirkung des Portraitbildes. Für ihre Bilder verwendet die Künstlerin außergewöhnliche Malgründe, die in unmittelbarem Kontext zur dargestellten Persönlichkeit stehen. So benutzt sie beispielsweise die Schürzen und Kopftücher der Frauen, die sie porträtiert.

Die in Berlin und Stargard lebende Künstlerin präsentierte ihre Werke in mehr als 90 Ausstellungen im In- und Ausland. Sie ist Preisträgerin der International Biennale Gdynia 2012.

Humboldt–Bibliothek, Karolinenstraße 19, 13507 Berlin
Ausstellungsdauer: 19. November bis 18. Dezember 2013
Vernissage 18. November 2013, 19.30 Uhr
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11-19 Uhr und Samstag 11-16 Uhr, Verkehrsverbindung U6 Alt-Tegel.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.kunstamt-reinickendorf-rathausgalerie.de(Externer Link) oder unter der 030 404 4062.

Bernadeta_Wdzieczna_Ausstellung_09_2013ist eine polnische Künstlerin der Gegenwart, welche die Porträtmalerei, in einer für uns ungewohnten Präzission, beherrscht. Die Gemälde, werden von ihr hauptsächlich in Pastell ausgeführt, wobei die von ihr angewendete Technik, in Kombination mit ihren Fähigkeiten, zu einer hochdifferenzierten und einzigartigen Darstellung des menschlichen Erscheinungsbildes führt.

Die Porträtmalerin Bernadeta Wdzieczna hat ihr Atelier in Stargard. Seit einigen Jahren
lebt und arbeitet sie auch in Berlin. Die Künstlerin malt Porträts in Öl und Pastell. Sie hat eine diese einzigartige Technik in der Ölmalerei entwickelt, um auf Stoff zu malen. Dabei erzielt sie eine besonders plastische Wirkung des Porträtbildes.

Eine Besonderheit besteht in der Verwendung von außergewöhnlichen Malgründen, die in einem unmittelbaren Kontext zur dargestellten Persönlichkeit stehen. So nahm sie beispielsweise die Schürzen und Kopftücher derjenigen Frauen, welche sie porträtierte. Dabei passte sie das Porträt auch dem Muster des Stoffes an. Wodurch Bernadeta Wdzieczna gleichzeitig auch eine außergewöhnliche Harmonie zum Maluntergrund erzeugt.

Wer bereit ist sich von seinen üblichen Sehgewohnheiten zu lösen, der hat bei der Betrachtung von Bernadetas Gemälden, die Möglichkeit seinen üblichen Erlebnishorizont zu überschreiten. Es gilt aber auch hier: NUR DIE ORIGINALE ZÄHLEN! Digitalisierte Gemälde im Internet vermitteln immer nur einen rudimentären Eindruck. Aber auch dieser, ist schon beeindruckend!

Bernadeta Wdzieczna künstlerisches Schaffen ist durch eine Vielzahl kultureller Aktivitäten begleitet. Sie organisiert Kunstausstellungen für andere Künstler und Künstlerinnen und setzt sich für den deutsch-polnischen Kulturaustausch ein. Insbesonder der deutsch-polnische Kulturaustausch wird in Zukunft eine zentrale Rolle im Leben der Künstlerin darstellen, denn es besteht ein großes, gesellschaftliches Interesse dass die Künstlerin ihre Erfahrungen in diese aktuelle Thematik einbringt.

Ihre Werke sind in öffentlichen und privaten Sammlungen im In-und Ausland vertreten. Da- runter die Medizinische Akademie in Stettin, die Stadt Wijchen, das Lothar-Günther-Buchheim Museum in München, das Museum in Stargard. Sie ist Mitglied der polnischen Künstlervereinigungen, Ars Pomerania, SSMSP und “The Gate”. Bernadeta Wdzieczna arbeitet mit Künstlern und Vereinen in Berlin und Mecklenburg zusammen. Seit 1994 wurden ihre Arbeiten in mehr als 90 Ausstellungen präsentiert. Darunter sowohl Einzel-
als auch Gruppenausstellungen im In-und Ausland.

An dieser Stelle sind alle kulturell Interessierten Menschen aufgerufen den deutsch-polnischen Kulturaustausch zu unterstützen. Anregungen, Ideen und Kommentare sind erwünscht. Die Kunst und insbesondere die Malerei sind kein Subventionsbereich, sondern die Kunst und die Kultur im Allgemeinen sind ein Investitionsbereich der Kreativwirtschaft. creativity against crisis.

Frank Polakowski – Berlin, den 06.11.2012

  • Klicken Sie bitte auf das obige Bild von Bernadeta Wdzieczna, um auf die Homepage zu gelangen. Diese Webseite ist in polnischer Sprache, aber die Gemälde von Bernadeta Wdzieczna verwenden die universelle Sprache der Malerei.
  • Eine Chronologie bisheriger Ausstellungen von Bernadeta Wdzieczna finden Sie hier.
  • PDF-Dokument zur Künsterin Bernadeta Wdzieczna

Die Künstlerin Bernadeta Wdzieczna

Vernissage der Künstlerin Bernadeta Wdzieczna. Am Samstag, den 10.11.2012, um 19:00 Uhr. In der Dorfkirche Alt-Tegel. Dauer der Ausstellung vier Wochen. Ausrichter der Ausstellung ist die Evangelische Kirchengemeinde Alt-Tegel in Berlin. Siehe unter diesem Stichwort bei Google.

Wichtiger Hinweis: Alle Angaben zu Veranstaltungen sind immer ohne Gewähr! Unter Umständen fehlende Angaben, wie z.B. Öffnungszeiten sind bei den betreffemden Institutionen bzw. Personen usw. zu erfragen.

Anlässlich des Frauentags hat die Galerie des Kulturzentrums in Police eine einzigartige
Ausstellung für alle Frauen vorbereitet. In der Eingangshalle des städtischen  Kulturzentrums, ist die Serie “polnische Großmutter” von Bernadetta Wdzieczna zu sehen. Es handelt sich um eine einzigartige Serie von fünfzehn Porträts. Die Künstlerin Bernadeta Wdzieczna hat eine Ölfarbtechnik entwickelt, um direkt auf den Kopftüchern
zu malen. Ein außergewöhnlicher Malgrund in der Ölmalerei. Die Ausstellung ist vom 7. bis 19. März 2012 zu besichtigen.

Die Ausstellung von Bernadetta Wdzieczna im Kulturzentrum von Police, ist wieder ein weiterer Schritt, um ihre Kunst der Öffentlichkeit näher zu bringen. Die Serie “Polnische Großmutter” beinhaltet das generationsverbindende Element, das gerade in der heutigen Zeit von großer Bedeutung ist. Das Verständnis der verschiedenen Generationen untereinander wird auch durch die Malerei geschaffen. Kunst als verbindendes Glied zwischen den Generationen. Des Weiteren wird auch der Rolle der Frau Rechnung getragen und die Situation der Frau mit den Mitteln der Malerei näher gebracht. In den Gesichtern der Großmütter spiegelt sich der harte Lebensweg ereignisreicher Biographien wieder. Die Menschen lernen auch das deutsch-polnische Verhältnis mir anderen Augen zu sehen. Ein elementarer Beitrag zur Völkerverständigung.

Frank Polakowski – Berlin, den 07.03.2012

———————————————————————————————————————

Ausstellung von Bernadetta Wdzieczna in Gdynia in der Galerie “Profile”.
Ausgerichtet wird die Ausstellung vom “Verein zur Förderung von Künstlern der
Küste” = Era-Art.  Die Vernissage war am 24.03.2012.  Zahlreiche Besucher auf der Vernissage, zeigten bereits die Bedeutung dieser Ausstellung.  Der Künstlerin Bernadetta Wdzieczna wurde während der Vernissage die Ehrenmitgliedschaft im Verein “Era-Art” verliehen. Die Ausstellung dauerte bis zum 14.04.2012 und kann insgesamt als großer Erfolg gewertet werden. F.P. 2012

———————————————————————————————————————

Bernadeta Wdzieczna stellt Werke ihres künstlerischen Schaffens im Rahmen der XIII. Polnischen Wochen in Mecklenburg-Vorpommern aus. Ausstellung: GALERIA  MEDIGREIF in Greifswald, Pappelnallee 1, Vernissage:14.09.2012, Uhrzeit 18 Uhr. Dauer der Ausstellung ca. 14 Tage. (FP 2012).

Prämiertes Gemälde von Bernadeta Wdzieczna
auf dem Segelschulschiff Dar Pomorza ausgestellt

Die bekannte stargarder Porträtistin und Wahlberlinerin, Bernadeta Wdzieczna, ist beim Europäischen Wettbewerb Barwy Morza Gdynia 2012 mit dem  Preis des Museums der Stadt Gdynia ausgezeichnet worden. Das Gemälde stellt einen Fischer und seine Netze dar. Als Malgrund wurde Jute verwendet. Das Gemälde ist mit einer besonderen
Ölfarbtechnik geschaffen worden, welche von der Künstlerin im Laufe Jahre entwickelt worden ist. Die prämierten Bilder sind auf dem Polnischen Segelschulschiff Dar Pomorza in Gdynia ausgestellt.

———————————————————————————————————————-

Bilder von Bernadeta Wdzieczna:

12 thoughts on “Bernadeta Wdzieczna,

  1. Bernadetta Wdzieczna’s Gemälde sind bereits in zahlreichen internationalen Ausstellungen gezeigt worden. polakowski on WorldPress, wird auch in Zukunft über diese einzigartige Porträtmalerei von Bernadetta Wdzieczna berichten und auf aktuelle Ausstellungen hinweisen.

  2. Am 24.03.2012 stellt Bernadeta Wdzieczna ihre Werke in einer Galerie in Gdynia aus.
    Den Namen der Galerie, die Adresse und Bildmaterial, schicke ich dir später.

    Grüße
    Andre

  3. Vielen Dank, André. Sobald alle Informationen für die Kunstausstellung in Gdynia vorliegen, werde ich diese veröffentlichen. In diesem Zusammenhang möchte ich noch auf einen neuen Blog hinweisen: http://kunst2012.wordpress.com/. Unter dem Stichwort “Kunst 2012″ findet Google den Blog sofort. Er ist jetzt reserviert für aktuelle Hinweise auf die Kunst im Jahre 2012. Und soll in der Nachbereitung von Ausstellungen mit informativen Fotos ausgestattet werden. Deshalb ist die Dokumentation von Ausstellungen von besonderer Wichtigkeit. Wenn Fotos zu anderen Ausstellungen existieren so sind sie ebenfalls hilfreich. Auch ein Link zu den Fotos ist von Nutzen. Alles Gute an dieser Stelle für die Ausstellung in Gdynia.

  4. Die Ausstellung von Bernadeta in Gdynia (Gdingen) ging zu Ende und kann insgesamt als Erfolg gewertet werden. Wo die nächste Ausstellung der Künstlerin Bernadetta Wdzieczna stattfindet, wird Ihnen demnächst auf dieser Seite mitgeteilt.

  5. Eine neue Ausstellung 2012 im Rahmen der XIII. Polnischen Wochen in Mecklenburg-Vorpommern aus in der GALERIA MEDIGREIF in Greifswald. Alles Gute für diese schöne Ausstellung.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s